Geschenke zum Kindertag 2021

Zum Kindertag überreichte der Förderverein allen Kindern leckere Süßigkeiten. Als Überraschung gab es zwei tolle rote Roller zur aktiven Pausengestaltung.

 

 geschrieben von Nic

Kinderherzen wandern - Projekt während der Schulschließung

Nach den Weihnachtsferien konnte das Wiedersehen der Schülerinnen und Schüler in der Schule auf Grund der Corona Pandemie leider nicht stattfinden. Das gemeinsame Lernen in unserer Förderschule fehlte allen sehr. Dadurch entstand die Idee, ein großes Herz als Zeichen der Zusammengehörigkeit zu gestalten. In unserer Schule lernen 87 Schülerinnen und Schüler. Deshalb sollte das Herz aus 87 Teilen zusammengefügt werden. Alle Mädchen und Jungen gestalteten im Distanzunterricht zu Hause ihr Stück Pappe nach eigenen Ideen. Wichtig dabei war nur, dass die Grundfarbe ROT verwendet wurde. Es durften die verschiedensten Techniken und Materialien angewendet werden. Alle Schülerinnen und Schüler waren sehr kreativ und ließen ihrer Fantasie freien Lauf. Es entstanden wunderschön gestaltete Pappteile. Sie wurden bemalt, mit Wolle umwickelt oder Stoffen beklebt, bedruckt und mit interessanten Mustern gestaltet. Verschiedene Materialien wir Korken, Knöpfe, Klammern, Wattepads, Perlen und Naturmaterialien wurden aufgeklebt. Aber auch Blumen, Herzen und Schmetterlinge zieren die Teile. Bei Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts wurden im Rahmen des Kunsterziehungsunterrichts alle Teile auf einer vorgefertigten Schablone in Herzform zusammengefügt und aufgeklebt. Alle Schülerinnen und Schüler zeigten viel Freude an der Arbeit und suchen voller Stolz ihr Teil im großen Herz. Das Ergebnis der Gemeinschaftsarbeit ist nun im Eingangsbereich unserer Schule zu sehen und zu bestaunen.

 

 

geschrieben von Ryan und Nic

 

Die Werkstatt der Schmetterlinge

 Am Montag 7.12.2020 kamen 6 Schauspieler aus dem Stendaler Theater zu uns in die Schule. Sie saßen in einer Werkstatt und erfanden kleine Lebewesen. In unserer Fantasie flogen Fliegen, Fledermäuse und wunderhübsche Schmetterlinge durch das Foyer und wurden durch die Musik lebendig. Alle Kinder amüsierten sich gut.

 

 

Vorweihnachtszeit an unserer Schule

In diesem Jahr verläuft unsere Vorweihnachtszeit wegen Corona anders als in den vergangenen Jahren. Alles wird individuell in den Kohorten geplant. In allen Klassen werden fleißig Geschenke gebastelt, Plätzchen gebacken und vieles mehr. Alles ist weihnachtlich geschmückt.
Die Unterstufe übt Weihnachtslieder und Gedichte.
Die U4 spielt das Märchen „ Die diamantene Axt“, die M1 und die M2a üben das Stück „Die Wichtel“ und die M2b, O1 und O2 überraschen mit dem Weihnachtsmärchen „Was soll aus Weihnachten werden?“
Die Schüler der BSST studieren wieder ein sehr schönes Theaterstück ein. Nur dürfen sie es nicht auf der Bühne aufführen wie sonst. Deshalb wird ein Film gedreht, so dass sich jeder das Stück ansehen kann .
Nun hoffen wir, dass der Weihnachtsmann uns in diesem Jahr nicht vergisst!

 

angel_564351_1280.jpg

Weihnachtsrätsel zum Märchen der BSST

Wenn du wissen möchtest, wie unser Weihnachtsmärchen in diesem Jahr heißt, löse das Rätsel! Wer die Lösung als erstes in der Klasse M2b abgibt, bekommt einen tollen Preis. Für das Rätsel klicke hier!

 

raetsel.png

 

Halloween der BSST am 29und 30.10 2020

Alle Klassen haben in den Tagen davor die Räume und den Flur hübsch mit Geistern und Fledermäusen geschmückt.
Unser Projekt begann mit einem gemeinsamen Frühstück.
Danach erfuhren wir die Geschichte des Ursprungs des Halloweenfestes vor ungefähr 2000 Jahren.
Von Irland ausgehend über Amerika kam dieser Brauch auch zu uns nach Deutschland.
In verschiedenen Gruppen bastelten wir kleine Gespenster und Geistergläser für Teelichter.
Eine Gruppe backte einen Kürbiskuchen.
Am 2.Tag bereiteten wir aus mehreren Kürbissen eine leckere Suppe zu, die wir uns zu Mittag schmecken ließen.
Für das Foyer gestalteten wir eine hübsche Anschauungs- tafel zum Thema „ Halloween“.
Der Snoezzelenraum wurde zu einem Gruselraum umgestaltet. Dort bekamen wir 3 Aufgaben gestellt, die wir lösen mussten.
Dieses Projekt hat uns allen viel Spaß gemacht.

 

a4ab1799_cd6d_4f59_a591_17f8e2d53f99.jpg

 

 

Unser Martinsfest

Als Projekt der Ober – und Mittelstufenschüler wurde am 11.11. die Martinsgeschichte auf dem Schulhof gespielt. Lukas Görke ritt als St. Martin auf einem Pferd an den Bettlern vorbei , mit denen er Brot und auch seinen Mantel teilte. Unter dem Sternenhimmel ließ er sich taufen und wurde zum Bischof geweiht. Im Anschluss teilten alle Schüler und Kollegen die Martinshörnchen.

 

geschrieben von Nic, Johanna und Ryan

 

 

Tag des Waldes

 

Am Mittwoch, dem 4.11.2020, fuhren alle Kinder der Klassen M2b, 01 und 02 mit dem Fahrrad nach Berge. Der Oberförster Herr Riesner erwartete uns im Wald. Unsere Aufgaben waren folgende: wir fütterten den Eichelhäher, wir pflanzten Eicheln und Kastanien in den Waldboden, wir bauten Igelhäuser aus Ästen und Moos, wir sammelten Müll. Alle Kinder, Lehrer und Päd. Mitarbeiter hatten ein sehr schönen Tag.

 

geschrieben von der Klasse M2b

 

Einschulung der ersten Klasse

Zum neuen Schuljahr 20/21 haben wir 8 neue Schülerinnen und Schüler in die erste Klasse eingeschult(4 Jungen und 4 Mädchen). Wir freuen uns sehr die Eulenklasse an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Der Förderverein begrüßte die neuen Schüler und überreichte einen CD-Recorder zur musikalischen Umrahmung ihres Unterrichts.

 

geschieben von Lyn, Nic, Ryan

 

img_2705.jpg

Das Abschiedsgeschenk der Berufsschulstufe

Im Rahmen des Themenbereiches Wohnraumgestaltung haben die Schüler der Abschlussklasse aus alten Holzpaletten tolle Wandbilder gefertigt. Die Wandbilder zeigen die Silhouetten der Städte Magdeburg und Gardelegen. Insgesamt haben die Schüler der Klasse von Fr. Meisel zwei Wochen an den Kunstwerken gearbeitet. Da die Schüler der B3 die Schule am Ende des Schulahres verlassen, hinterlassen sie die Bilder als Abschiedsgeschenk für die Schule. 

 

 geschrieben von Linus und Matti

Unser Schulgarten

Während die Schule geschlossen war, ist im Schulgarten ganz viel passiert. Diese lustigen Tonnen malten die Kinder zusammen mit Frau Weisel an. Im grünen Klassenzimmer wurden Tische und Stühle gebaut. Im Schulgarten wachsen Tomaten und leckere Erdbeeren. Das Hochbeet pflegen die Kinder der Unterstufe. Im Keramikunterricht entstand eine Vogeltränke. In unserem Schulgarten leben viele Insekten. Ein besonderes Highlight ist unser neu angelegter Teich mit Springbrunnen.

 

Geschrieben von Leah, Johanna und Nic

 

 

 

Fördermittel für den digitalen Ausbau unserer Schule

Im Rahmen des Programms ,,DigitalPakt Schule“ erhielt unsere Schule am 26.Mai 2020 den Bescheid für die Fördermittel persönlich von Marco Tullner, unserem Bildungsminister. Zweck der Gelder ist, den weiteren Ausbau der digitalen Ausstattung zu ermöglichen. Somit bekommen wir unter anderem digitale Tafeln, ein schulweites WLAN, ein PC – Kabinett und Tablets .Dies ermöglicht uns einen individuellen Unterricht für alle Schüler.

 

Geschrieben von Leah und Johanna

Schulprojekt "Prima Klima"

Am 4. März 2020 fand an unserer Schule ein Projekttag zum Thema ,,Prima Klima“, statt. Alle Schüler beschäftigten sich in Arbeitsguppen mit unseren Schulregeln.


1. Ich achte das Eigentum Anderer
2. Ich bin freundlich
3. Wir sind leise


In den Stufen gab es tolle Ideen, um unseren Kindern die Schulregeln verständlich zu machen. Zum Abschluss stellten alle Kinder ihren Handabdruck in bunten Farben her und diese wurden, als Symbol der Unterschrift, an der Sonne im Treppenaufgang angebracht.

 

Geschrieben von Danijel und Simon 

 

 

     

 

Fasching 2020

Am 25.2.2020 feierten wir alle gemeinsam
Fasching. Alle hatten sich hübsch kostümiert und gute Laune mitgebracht.
Im geschmückten Foyer tanzten Prinzessinnen, Cowboys, Piraten, Ritter,
Feuerwehrmänner, Zauberer, Hexen und sogar ein Kapitän zur Musik von DJ Pascal Heidmann. Alle hatten viel Spaß beim Stuhltanz, beim Süßigkeiten schnappen und der Polonaise. Alle Rolli-Kinder durften unter das große Schwungtuch. Zur Stärkung hatten alle Klassen ein Knabberbüfett vorbereitet, es gab Waffeln und reichlich Getränke an der Bar für alle war diese Faschingsfeier ein tolles Erlebnis! Helau!

 

geschrieben von Danijel

Unser Wintersportfest

Am 31. Januar 2020 feierten die Schüler der Unterstufe und Mittelstufe ihr alljährliches Wintersportfest.
An verschiedenen Stationen konnten die Sportler Ski springen, rodeln, Eishockey spielen und Schneebälle gezielt werfen. Dazu brauchte es neben ihrer Fantasie noch Koordination, Kraft, Schnelligkeit
und auch Mut.
Für besonders gute Leistungen – die haben natürlich alle Schüler erbracht – erhielten sie eine Teilnehmerurkunde und etwas Süßes. Alle Schüler der Oberstufe und BSST trafen sich anschließend zum Brennballturnier. Dieses Fest bereitete allen sichtlich viel Spaß.

 

geschrieben von Danijel und Nico

 

 

 




Datenschutzerklärung